Subdecay TremCoder

229,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge
  • 8232
  • Subdecay
Der Trem Coder bietet Ihnen viele Optionen, erfordert aber keinen Master-Abschluss in Modular... mehr
Produktinformationen "Subdecay TremCoder"

Der Trem Coder bietet Ihnen viele Optionen, erfordert aber keinen Master-Abschluss in Modular Synth Madness, um ihn zu bedienen. Eine Vielzahl von LFOs steuern ein Stereo-Tremolo/Panner und lockt sie mit dem Tap-Tempo Schalter in Ihren Groove ein.

Aber wo ist der Tap-Tempo-Schalter? Externer Eingang? Nein. Sie müssen nur zweimal auf den Bypass-Schalter tippen, und das Tremolo beginnt mit dem vorgegebenen Takt. Tippen Sie bis zu fünf Mal, um die Genauigkeit zu erhöhen. Wenn das Tippen aufhört, schaltet sich der Effekt wie von Zauberhand ein. Drücken Sie den Schalter einfach einmal, um den Effekt auszuschalten.

Wie funktioniert Stereo mit nur einer Ausgangsbuchse? = Für das Stereo-Panning benötigen Sie ein TRS-Y-Kabel.

Regelmöglichkeiten:

  • Depth: Regelt die Tiefe des Effekts

  • Speed: Wählt das Verhältnis für das Tap-Tempo in den LFO-Modi aus. Wählt Sequenzen in den Sequenzmodi aus

  • Shape: Es gibt 9 LFO-Formen und 2 Sequenzbänke

  • Short Pulse: Kürzer in der Zeit als eine Rechteckwelle. 33% on time

  • Square: Wie Puls, aber in 50 % der Fälle on time

  • Long Pulse: Längere Zeit als eine Rechteckwelle. 75% on time

  • Sine wave: Die klassische Modulationswellenform für einen Tremolo-Effekt

  • Triangle: Die klassische Modulationswellenform für einen Tremolo-Effekt: Ähnlich wie bei "Sine wave". Jedoch weniger "Pochen" oder "Springen". Besonders nützlich für einen breiten Panoramaeffekt.

  • Ramp / Saw: Ähnelt halb Dreieck und halb Rechteck.

  • 8 Step / 16 Step: Ähnlich wie bei "Sequences", aber besonders nützlich für einen Schwenkeffekt.

  • Sequences: Einzelne Sequenzen werden mit dem Speed-Regler eingestellt und haben alle feste Verhältnisse.

  • Bank A: 1-3 sind einfache LFOs, die von einem anderen LFO moduliert werden. Zum Beispiel Bank A Seq. 1 ist eine Sinuswelle, deren Amplitude durch eine langsamere Dreieckwelle moduliert wird. Dadurch wird der Tremolo-Effekt über vier Schläge ein- und ausgeblendet. A5 - A11 sind einfache rhythmische Muster. A10 und A11 sind mit Triolen getaktet.

  • Bank B: Alle 32-stufigen rhythmischen Muster, die sich über einen Vier-Schlag-Takt wiederholen. Im Gegensatz zur Bank A werden diese nicht auf dem Pedal dargestellt. (Siehe Zeichnung von Sequenz B).

Technische Daten:

  • Grüne LED: Aus/Ein

  • Effekt-Bypass-Fußschalter

  • Echter Bypass

  • Input und Output: 6,3 mm Klinkenbuchsen

  • Stromanschluss: 2,1 mm Buchse, Center negativ

  • Stromversorgung mit einer 9V-Batterie oder einem 9V-Netzteil (optional)

  • Abmessungen (B x T x H): 7,0 x 11 x 5,5 cm

  • Handgefertigt in USA

Weiterführende Links zu "Subdecay TremCoder"
Produktvideo ansehen mehr
Video "Subdecay TremCoder"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Subdecay TremCoder"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen